W5.2 Magerrasen basisch

Wiese 05 besonders geeignet für Rohböden.
Kalkmagerrasen.jpgKalkmagerrasen.jpg
Kalkmagerrasen.jpgKalkmagerrasen.jpg

 

Magerrasen basisch/ Kalkmagerrasen:

Eine artenreiche, regional angepasste Mischung für Begrünung auf flachgründigen Standorten über Kalk, kalkhaltigem Mergel oder Schluff (hoher pH-Wert). Die Mischung besitzt besondere Habitatansprüche an die Insektenwelt. Die Mischungen enthalten zahlreiche Arten mit einem ausgeprägten Blühaspekt und eine Reihe bedeutender Futterpflanzen für Schmetterlinge. Je nach floristischer Ausstattung und Vorkommen einer typischen Kalkflora im jeweiligen Ursprungsgebiet variiert die Artenzahl zwischen 7 und 11 Gräsern sowie zwischen 21 und 30 Kräutern. Höhe der Mischung ca. 50-70 cm.

siehe auch : Magerrasen sauer

Standorte:
Steinige, sonnenexponierte Böschungen und Hänge an Straßen und in der freien Landschaft.

Blühaspekt:
Kartäusernelke, Wiesensalbei, Wiesenmargerite, Natternkopf, Taubenkropfleimkraut usw.

Pflege:
einmalige Mahd oder Beweidung

Aussaatmenge:
3-5 g/m²

Belastbarkeit: gering

Artikelnummern

430071 W5.2 Magerrasen basisch

430070 W5.2 Magerrasen basisch RegioZert

 

Infos:

Download

Broschüren und Flyer zum Download:

Copyright © 2011–2020 Knapkon. Alle Rechte vorbehalten. Design by YellowHand