Profi Vital BodenAktivator

Profi Vital BodenAktivator
Neudorffs Terra Preta® zur nachhaltigen Bodenverbesserung.

Eigenschaften
•    granuliert und staubarm
•    lockert schwere Tonerde
•    reduziert die Nährstoffauswaschung
•    aktiviert nachhaltig das Bodenleben
•    für alle Böden geeignet
•    verbessert die Wasserhaltefähigkeit von leichten Sandböden
•    verbessert nachhaltig den Luft- und Wasseraustausch
•    reduziert die Nährstoffauswaschung
•    verbessert die Speicherfähigkeit und Ausnutzung von Düngemitteln
•    sorgt für eine geringere Belastung des Grundwassers
•    aktiviert nachhaltig das Bodenleben
•    fördert die biologischen Zersetzungsprozesse
•    verbessert nachhaltig den Luft- und Wasseraustausch
•    sorgt für eine geringere Belastung des Grundwassers

Zusammensetzung
Organischer-mineralischer NPK-Dünger 2-1,5-1,5 hergestellt unter Verwendung von pflanzlichen Stoffen, Mischkalk, Gesteinsmehl, Kohlen, tierischen Nebenprodukten und lebenden Mikroorganismen

2,0 % N Gesamtstickstoff
1,5 % P2O5 Gesamtphosphat
1,5 % K2O Gesamtkaliumoxid
55,0 % Organische Substanz
4,5 % MgO Gesamtmagnesiumoxid
0,5 % S Schwefel
13,0 % basisch wirksame Bestandteile als CaO

Anwendungshinweis
Mit dem Profi Vital BodenAktivator versorgen Sie Ihren Boden nicht nur mit wichtigen Spurennährstoffen – Sie lockern die Bodenstruktur und aktivieren das Bodenleben. Das ist besonders wichtig für Rasen, Rosen und andere Kulturen, die lange an einem Standort stehen und mit ausgelaugten Böden konfrontiert sind. Der Profi Vital BodenAktivator kann entweder allein oder mit Kalk oder mit Azet® PROFI RasenDünger ausgebracht werden. Zum Aufkalken bei übersäuerten Böden empfehlen wir den pH-Wert auf 6,0 – 6,5 zu erhöhen. Die benötigte Kalkmenge ermitteln Sie mit einem pH-Bodentest.

Wirkungsweise
Neudorff Terra Preta® speichert Nährstoffe und Wasser. Der Boden wird belebt und die Bodenqualität nachhaltig verbessert. Die enthaltene Pflanzenkohle bildet einen dauerhaften Lebensraum für die Mikroorganismen. Die enthaltenen Rohstoffe unterliegen strengen Qualitätskontrollen.

Anwendung
Nach dem Ausbringen einarbeiten und gut wässern. Pflanzenkultur, Menge, Anwendungszeitraum

  • Neuanlage (gilt für alle Kulturen), einmalig 500 g/m²bei der Neuanlage
  • Rasen: 100-150 g/m², März/April oder September, 1x jährlich
  • Beet: 100-150 g/m², vor der Aussaat/Pflanzung, 1 x jährlich
  • Stauden: 100 g/m², März/April, 1 x jährlich
  • Obst- und Beerensträucher: 100-150 g/m², März/April, 1 x jährlich
  • Gemüse 150 g/m², vor der Aussaat/Pflanzung, 1 x jährlich

 

Sicherheitsdatenblatt:

Download

Ausschreibungstext:

Download

Ausschreibungstext (Rasenflächen):

Download

Ausschreibungstext (Bodenpflanzung):

Download

Broschüren und Flyer zum Download:

Copyright © 2011–2018 Knapkon. Alle Rechte vorbehalten. Design by YellowHand